Rolic® LCMO-IPS

IPS steht für «In Plane Switching»-Modus, bei dem die Flüssigkristalle parallel zur Orientierungsschicht ausgerichtet werden. Beim Anlegen einer Spannung drehen sich die Flüssigkristalle in der Ebene und schalten von dunkel auf hell.

Traditionell werden die Orientierungsschichten beim IPS-Modus durch mechanische makroskopische Bearbeitung (Rubbing oder auch Brushing genannt) mit grossen Walzen hergestellt. Mit gleichzeitig zunehmender Substratgrösse und abnehmender Glasdicke der modernen Panels wird eine mechanische Bearbeitung immer aufwendiger und anfällig für Fehler.
Zusätzlich gibt es einen Trend zu höheren Auflösungen (Pixel-Dichte) mit Multi-Domänen.

Durch den Einsatz der kontaktfreien LCMO-IPS-Technologie werden Verunreinigungen, elektrostatische Ladungen und mechanische Beschädigungen der Orientierungsschichten vermieden und die Ausbeute und die Prozessgeschwindigkeiten auf diese Weise wesentlich vergrössert.

Der Zukunftstrend zu höheren Auflösungen und Multi-Domänen wird ermöglicht.

Durch unsere Produktionsstätte in der Schweiz und China ist eine konstante und hochqualitative Belieferung weltweit garantiert.

Bitte kontaktieren Sie uns per email für weitere Informationen.